HAUSPOST#22

 

26-11-2018

 

So Herrschaften,

jetzt kommt wohl die letzte Hauspost für dieses Jahr! Es gibt noch mal ordentlich Termine für Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag 23. Dezember ab 10 Uhr gibt es

einen “Wir warten aufs Christkind“ Brunch. Mit ordentlich Kerzen und Weihnachtsgefühl.

Hierfür möchten wir p.P.  36,- Golddukate und jeder, der als Engel verkleidet kommt, erhält ein kleines Wacholder Geschenk! Kein Kuli, versprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt auch wieder “Weihnachten to go“, das

wäre zum abholen am 24. Dezember von 11 Uhr -14 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Weihnachten to go" Menü

 

*Süßkartoffelcremesuppe mit Feldsalatpesto

 

*Rotkraut-Frisee-Cranberrysalat mit Feta, Nüssen und Himbeerdressing

 

*Ragout vom Sauerbraten mit gekräuterten Hefeknöpflle und Wintergemüse

 

*Quitten-Schokolade Trifle mit Weihnachtsduft

 

p.P kostet das Menü 30,-

 

 

Über Weihnachten (24. Dezember bis 26. Dezember 2018) bleibt der Laden wie gewohnt zu. Da sind wir in der Kirche oder faul auf dem Sofa

und erholen uns ein paar Tage für Sie, denn danach haben wir noch ordentlich was vor mit Ihnen!  Zwei Abende, da wollen wir es noch

einmal richtig wissen und lassen es ordentlich krachen und begehren auf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  “The last supper“ Menü in und mit 6 Gängen

Am Freitag 28. und Samstag 29. Dezember um

19 Uhr:was es zu Essen gibt wissen wir jetzt natürlich noch nicht, aber es wird ein mächtiger Spaß werden. Das wäre natürlich auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für einen besonderen Menschen!!!Kostenpunkt sind 69,-, incl witzigem Drink zu jedem Gang.

 

Wie jedes Jahr schließt das Wacholder dann für

 ein paar Tage und öffnen wieder  im neuen Jahr am Donnerstag 10.Januar um 18 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls wir für Sie schon mal einen tollen Event für 2019 voraussagen sollen und Sie wissen wollen,

was das Jahr Ihnen so bringt oder einen Blick in

die Glaskugel werfen möchten:

Am Samstag 12.Januar ist die Zigeunerin

Madame Iren von Blavatzky mit ihrem schwarzen Raben und dem Weissen Auge im Wacholder

zu Gast. Sie zieht seit jeher mit ihrem großen Wagen durch die Lande und machen dieses

Jahr extra für Sie Halt in Heidenheim!

 

Es gibt einen Mirakel Spektakel Abend mit Allerlei Mysterien und Zukunftsdeutungen, Schicksalssuppe und Visionäres Dreierlei

vom Huhn. Liest Ihren Espressosatzes und zieht geheimnisvoller Karten. Starten wird  die wilde Zigeunerin um 19 Uhr (so hat man es mir prophezeit). Unbedingt reservieren, das kann ich Ihnen schon voraussagen!

 

Ihnen und der buckligen Verwandtschaft eine besinnliche Zeit und ein tollen Start in 2019.

 

Ihre Ellen Kleiber, Wacholderwirtin und Schlittschuhprinzessin.

 

 

----------------------

 

 Wollt Ihr künftig die Hauspost direkt erhalten? Infos vorab?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#22

 

26-11-2018

 

So Herrschaften,

jetzt kommt wohl die letzte Hauspost für dieses Jahr! Es gibt noch mal ordentlich Termine für Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag 23. Dezember ab 10 Uhr gibt es

einen “Wir warten aufs Christkind“ Brunch. Mit ordentlich Kerzen und Weihnachtsgefühl.

Hierfür möchten wir p.P.  36,- Golddukate und jeder, der als Engel verkleidet kommt, erhält ein kleines Wacholder Geschenk! Kein Kuli, versprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt auch wieder “Weihnachten to go“, das

wäre zum abholen am 24. Dezember von 11 Uhr -14 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Weihnachten to go" Menü

 

*Süßkartoffelcremesuppe mit Feldsalatpesto

 

*Rotkraut-Frisee-Cranberrysalat mit Feta, Nüssen

und Himbeerdressing

 

*Ragout vom Sauerbraten mit gekräuterten Hefeknöpflle und Wintergemüse

 

*Quitten-Schokolade Trifle mit Weihnachtsduft

 

p.P kostet das Menü 30,-

 

 

Über Weihnachten (24. Dezember bis 26. Dezember 2018) bleibt der Laden wie gewohnt zu. Da sind wir in der Kirche oder faul auf dem Sofa

und erholen uns ein paar Tage für Sie, denn danach haben wir noch ordentlich was vor mit Ihnen!  Zwei Abende, da wollen wir es noch

einmal richtig wissen und lassen es ordentlich krachen und begehren auf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“The last supper“ Menü in und mit 6 Gängen

Am Freitag 28. und Samstag 29. Dezember um

19 Uhr:was es zu Essen gibt wissen wir jetzt natürlich noch nicht, aber es wird ein mächtiger Spaß werden. Das wäre natürlich auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für einen besonderen Menschen!!!Kostenpunkt sind 69,-, incl witzigem Drink zu jedem Gang.

 

Wie jedes Jahr schließt das Wacholder dann für

 ein paar Tage und öffnen wieder  im neuen Jahr am Donnerstag 10.Januar um 18 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls wir für Sie schon mal einen tollen Event für 2019 voraussagen sollen und Sie wissen wollen,

was das Jahr Ihnen so bringt oder einen Blick in

die Glaskugel werfen möchten:

Am Samstag 12.Januar ist die Zigeunerin

Madame Iren von Blavatzky mit ihrem schwarzen Raben und dem Weissen Auge im Wacholder

zu Gast. Sie zieht seit jeher mit ihrem großen Wagen durch die Lande und machen dieses

Jahr extra für Sie Halt in Heidenheim!

 

Es gibt einen Mirakel Spektakel Abend mit Allerlei Mysterien und Zukunftsdeutungen, Schicksalssuppe und Visionäres Dreierlei

vom Huhn. Liest Ihren Espressosatzes und zieht geheimnisvoller Karten. Starten wird  die wilde Zigeunerin um 19 Uhr (so hat man es mir prophezeit). Unbedingt reservieren, das kann ich Ihnen schon voraussagen!

 

Ihnen und der buckligen Verwandtschaft eine besinnliche Zeit und ein tollen Start in 2019.

 

Ihre Ellen Kleiber, Wacholderwirtin und Schlittschuhprinzessin.

 

 

----------------------

 

 Wollt Ihr künftig die Hauspost direkt erhalten? Infos vorab?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#22

 

26-11-2018

 

So Herrschaften,

jetzt kommt wohl die letzte Hauspost für dieses Jahr! Es gibt noch mal ordentlich Termine für Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag 23. Dezember ab 10 Uhr gibt es

einen “Wir warten aufs Christkind“ Brunch. Mit ordentlich Kerzen und Weihnachtsgefühl.

Hierfür möchten wir p.P.  36,- Golddukate und jeder, der als Engel verkleidet kommt, erhält ein kleines Wacholder Geschenk! Kein Kuli, versprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt auch wieder “Weihnachten to go“, das

wäre zum abholen am 24. Dezember von 11 Uhr -14 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Weihnachten to go" Menü

 

*Süßkartoffelcremesuppe mit Feldsalatpesto

 

*Rotkraut-Frisee-Cranberrysalat mit Feta, Nüssen und Himbeerdressing

 

*Ragout vom Sauerbraten mit gekräuterten Hefeknöpflle und Wintergemüse

 

*Quitten-Schokolade Trifle mit Weihnachtsduft

 

p.P kostet das Menü 30,-

 

 

Über Weihnachten (24. Dezember bis 26. Dezember 2018) bleibt der Laden wie gewohnt zu. Da sind wir in der Kirche oder faul auf dem Sofa

und erholen uns ein paar Tage für Sie, denn danach haben wir noch ordentlich was vor mit Ihnen!  Zwei Abende, da wollen wir es noch

einmal richtig wissen und lassen es ordentlich krachen und begehren auf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  “The last supper“ Menü in und mit 6 Gängen

Am Freitag 28. und Samstag 29. Dezember um

19 Uhr:was es zu Essen gibt wissen wir jetzt natürlich noch nicht, aber es wird ein mächtiger Spaß werden. Das wäre natürlich auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für einen besonderen Menschen!!!Kostenpunkt sind 69,-, incl witzigem Drink zu jedem Gang.

 

Wie jedes Jahr schließt das Wacholder dann für

 ein paar Tage und öffnen wieder  im neuen Jahr am Donnerstag 10.Januar um 18 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls wir für Sie schon mal einen tollen Event für 2019 voraussagen sollen und Sie wissen wollen,

was das Jahr Ihnen so bringt oder einen Blick in

die Glaskugel werfen möchten:

Am Samstag 12.Januar ist die Zigeunerin

Madame Iren von Blavatzky mit ihrem schwarzen Raben und dem Weissen Auge im Wacholder

zu Gast. Sie zieht seit jeher mit ihrem großen Wagen durch die Lande und machen dieses

Jahr extra für Sie Halt in Heidenheim!

 

Es gibt einen Mirakel Spektakel Abend mit Allerlei Mysterien und Zukunftsdeutungen, Schicksalssuppe und Visionäres Dreierlei

vom Huhn. Liest Ihren Espressosatzes und zieht geheimnisvoller Karten. Starten wird  die wilde Zigeunerin um 19 Uhr (so hat man es mir prophezeit). Unbedingt reservieren, das kann ich Ihnen schon voraussagen!

 

Ihnen und der buckligen Verwandtschaft eine besinnliche Zeit und ein tollen Start in 2019.

 

Ihre Ellen Kleiber, Wacholderwirtin und Schlittschuhprinzessin.

 

 

----------------------

 

 Wollt Ihr künftig die Hauspost direkt erhalten? Infos vorab?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen